Mein Weg zur TEH®

Warum Traditionelle Europäische Heilkunde (TEH)?

Da ich ein sehr naturverbundener Mensch bin und ich auch meinen Kindern das Leben MIT der Natur gerne auf ihrem Lebensweg mitgeben möchte, beschäftige ich mich schon längere Zeit mit pflanzlichen Hausmitteln und Kräuteranwendungen im Familienalltag.

Nachdem ich 2015 zum ersten Mal selbst Mama wurde, begann sich auch meine Denk- und Sichtweise auf bestimmte Dinge im Leben mit Kind zu verändern. Man stößt schon meist in den ersten Lebensmonaten dieses neuen kleinen Menschleins auf die unterschiedlichsten Herausforderungen im Mama-Alltag. Sei es das erste Zahnen des Babies oder dessen erste Erkältung. Auch in der Schwangerschaft und Stillzeit können Hausmittel z.B. bei Übelkeit oder Sodbrennen und bei Milchflussbeschwerden hervorragend Einsatz finden.
Hierfür suchte ich zunächst nach sanften natürlichen Methoden um Abhilfe zu verschaffen, bevor ich direkt zu Arzneimitteln griff.

Da ich ein sehr wissbegieriger Mensch bin, wollte ich diesem Bereich intensiver nachgehen und habe 2019 die Ausbildung zur diplomierten TEH®-Praktikerin über das WIFI- St.Pölten absolviert.🌿 An diesem Lehrgang fand ich besonders spannend, dass Kräuter und Pflanzen zum Einsatz kommen, dessen Wirkungsweise auch wissenschaftlich belegt sind! Die Ausbildung dauerte von 2/2019 bis 10/2019 und fand in Steinakirchen an der Forst, im wunderschönen Mostviertel und teilweise in Unken/Salzburg statt.

Während der Ausbildung war ich mit meinem Sohn schwanger, wodurch ich die ein oder andere Anwendung bei Bedarf auch gezielt an mir selbst einsetzen und auch schon zwischendurch viel Gelerntes sofort mit meiner Tochter umsetzen konnte.


Es ist wirklich erstaunlich, welch einfache pflanzliche und natürliche Hilfe sich im unmittelbarem Umfeld findet und welch alt- & langbewährte Hausmittel (leider) oft stark in Vergessenheit geraten sind. Auch der Einsatz von diversen (Wild)Kräutern in den täglichen Speiseplan, lässt dem Körper zusätzliche Vitalstoffe zukommen und die Speisen bunter werden!


Wenn du auch Interesse an Kräutern und Hausmitteln hast, lade ich dich gerne zu einem meiner Kurse/ Workshops ein, welche hier in Zukunft entstehen werden! ✨

TEH-Diplomprüfung 10_2019
Fette Henne & Sonnenhut
Hexenbesen-Übergabe